Fresko Michelangelo die delphische Sybille

  • Code: 026AffrescoGrande-
€ 1.670,88
Lieferzeit 14 Arbeitstage
Das große Fresko von Michelangelo " die delphische Sibylle " von 1508 - 1512 handverarbeitet in Italien

Im Mittelalter und in der Renaissance wird die delphische Sibylle, als eine von den Propheten fast gleichzustellende Verkünderin einer Gotteserwartung angesehen. Oft werden Sibyllen mit den Propheten des Alten Testaments gegenübergestellt.

Die wohl bekannteste bildliche Darstellung ist die Delphica des Michelangelo im Fresko an der Decke der Sixtinischen Kapelle, wo insgesamt fünf Sibyllen alternierend mit sieben Propheten stehen. Sie ist dargestellt als die jüngste unter den Sibyllen, im Gegensatz besonders zu der Sibylle aus Persien.

Dimension: 60 x 80cm

Viadurini arbeitet eng mit der Bottega Artigiana Tifernate zusammen. Das Handwerksgeschäft besteht seit 1995 in Castello aus der Region Umbria, eröffnet von der Familie Lazzari mit der Passion die Bildende Kunst der Antike wieder aufleben zu lassen und zu imitieren. Sie arbeiten mit den Museen aus aller Welt zusammen, einbegriffen das Vatikanische Museum. Die Bildschnitttechnik von Tifernate, die dafür das Patent im Jahre 2000 erhalten haben, wurde ein Verfahren zur Reproduktion von Kunstschätzen in noch nie da
gewesener "Museums-Qualität" geschaffen. Dieses Verfahren, auch “Callicot” genannt, vermittelt dem Fresko seine antike und ästhetische Wirkung und seinen originalen und aussergewöhnlich dekorativen Charakter. Die Technik sieht ein Verfahren mit antiken Methoden vor und wird als eine der besten Techniken angesehen originale Kunstwerke wiederbeleben zu lassen.

Wenn Sie also schon immer ein Original von Ninfee di Monet, dem Frühling von Botticelli oder der Kuss von Gustav Klimt haben wollten, sind Sie bei uns an der richtigen Stelle. Mit dieser neue Technik von Tifernate halten Sie Originale in Ihren Händen !
Es werden originale Leinwandbilder, Fresken und Tafelbilder in unterschiedlichen Dimensionen erschaffen.  Kontaktieren Sie uns auf info@viadurini.de

Bei der Freskenproduktion werden keinerlei Abfàlle oder Produktionsreste gebildet, die schädlich für Mensch und Umwelt sind. Die Reproduktion wird mit Hand Stück für Stück mit Temper und Aquarellfarben erschaffen, mit der gleichen Tiefe und den gleichen Glanz wie die des originalen Werkes. Die Werke werden auf warmen Putz aufgetragen, die aus Sand und Kalkpulver bestehen. Auf diesen wird die Freske mit naturbelassenen Pigmentfarben Stück für Stück aufgetragen, ist dieses getrocknet, wird das Fresko mit Tierleim bestrichen und später dann als Negativ auf Leinwand übertragen.

Auf Nachfrage können die Werke mit bestimmten Oberflächenveredelungen, die für den Außenbereich geeignet sind, ausgestattet werden.

Mit einen Ursprungszeugnis ausgestattet, die die Originalität dieses Werkes bestätigen; Herstellungsdatum. Im Herstellerzeugnis wird die Herstellungstechnik erklärt.

ESPI Zertifikat von 2010, das Tifernate 2010 erhalten hat, erlaubt Ihnen einen freien weltweiten Versand von Fresken, die originale Fresken enthalten. Nur wenige Künstler können sich diesen Luxus leisten ud werden so weltweit anerkannt, das Zertifikat wird vom Kulturministerium ausgehändigt.

Das Fresko wird in 4 versenkbaren anthrazitfarbenen Eisenhaken eingespannt. Die eingesenkten Haken bestehen aus Schmiedeeisen anthrazitfarben mit handaufgemalten Linien, die ein typischer Umbrischer Stil sind. Sie garantieren eine perfekte Wandhalterung. Große Fresken werden zusammen mit Lufpolsterfolie, Polystyrol ud Schaumgummi ordnungsgemäß in einer komplett geschlossenen Holzkiste verpackt.
 
Produkte, die Sie interessieren können
Email Newsletter
Newsletter
  • International Design Srl
  • Registriert bei REA RN mit N. 329370
  • Via del Pino 21 - 47822 Santarcangelo di Romagna - RN - Italien
  • Tel.+39 0541-623760 (Linie 21)
  • von Montag bis Freitag 8.30 - 17.00
  • Verpackungsregister n° DE1906687465510 -
  • info@viadurini.de
  • Die angegebenen Preise verstehen sich inkl. MwSt. Die Preise in CHF sind exklusive Mehrwertsteuer und Zollgebühren.